Banner_2_Reisemobil-fahren.de

"Mit dem Wohnmobil in zwei Tagen zur Milchstra├če"

Sie werden sich fragen, wie kommt man mit dem Wohnmobil in zwei Tagen zur Milchstra├če? Ganz einfach: man f├Ąhrt nach Frankreich in die N├Ąhe von Clermont-Ferrand und nimmt dort die Autobahn A75 Richtung S├╝den. An der Ausfahrt Nummer 35 verl├Ąsst man die A75 und gelangt automatisch auf die Landstra├če D987.

Und damit ist man auf der Milchstra├če. Warum diese Stra├če Milchstra├če hei├čt? Weil Ende Mai jeden Jahres auf dieser Stra├če die K├╝he auf die Alm getrieben werden.

Wir fuhren auf der Milchstra├če zum dem kleinen Ort Aubrac. (Bild 2) Am Tag des Auftriebs findet hier jedes Jahr ein gro├čes Fest statt, zu dem 20.000 Besucher kommen, viele davon mit dem Wohnmobil.

Die Bauern aus der Region stellen ihre Erzeugnisse aus und verkaufen diese auch.

Am Sonntag treiben die Bauern Ihre K├╝he in halbst├╝ndigem Rhythmus die Dorfstra├če entlang auf den Dorfplatz. Dort werden Bauer und K├╝he dem Publikum vorgestellt.

 

 

 

Nach der Vorstellung werden die K├╝he ├╝ber die Milchstra├če (D987) auf die Alm getrieben.

Wer Interesse hat an urspr├╝nglichen Festen in intakter Umwelt und frei von jeder K├╝nstelei, sollte sich dieses regionale Fest nicht entgehen lassen.

F├╝r die Anreise sowie f├╝r die R├╝ckreise sollte man je zwei Tage einplanen. Ein sch├Âner und optimal gelegener Stellplatz ist der Bauernhof der Familie Wettstein in der N├Ąhe von Chalon-sur-Sa├┤ne (
http://www.wettsteinerhof.com/)

Einen ausf├╝hrlicheren Bericht finden Sie unter
http://www.hbemmert.de/reisen/milch/start.htm

 

Zur├╝ck zur ├ťbersicht Reiseberichte Deutschland - Europa - Welt